KänguruSprung 2019-03-09T22:37:29+00:00

Der Känguru-Sprung

“und die Eltern springen kostenlos!”

Im Laufe der Zeit machen Kinder die ersten großen Sprünge alleine – zum Verschnaufen wollen sie aber doch zurück in Mamas oder Papas Beutel? In der Sprungbude kommen nicht nur die Nachwuchsspringer auf ihre Kosten, auch die Großen können sich glücklich springen. Beim Känguru-Sprung zahlen ausschließlich die Kids, ein Erwachsener springt kostenlos mit.

Das Känguru-Sprung-Angebot

Hinweise & Bedingungen

❯ Sprungzeiten: Dienstag – Donnerstag | 14 – 18 Uhr ❮

❯ Gültig für Kinder von 4 bis einschließlich 8 Jahren in Begleitung eines Erwachsenen (es muss nicht die Mama oder der Papa sein).
– Begleitpersonen müssen nicht gebucht werden! –

❯ Der KänguruSprung ist nur außerhalb der Ferien gültig. Ausnahme sind die Sommerferien.

❯ Jedes Kind benötigt unsere Einverständniserklärung von den Eltern ausgefüllt.

❯ Ihr könnt euch vorher schon das Sicherheitsvideo anschauen, bekommt aber auf jeden Fall eine mündliche Sicherheitseinweisung direkt vor der Sprungzeit.

Oft gestellte Fragen

Auch die Anzahl der Känguruplätze ist begrenzt. Du solltest also auf jeden Fall online buchen um Wartezeiten zu vermeiden und deinen Platz zu sichern. Außerdem ist deine Check-In Zeit vor Ort durch dein Onlineticket auch deutlich kürzer.

Gerne kannst du deine Buchung auch wieder stornieren. Da gebuchte Plätze natürlich nicht mehr im freien Verkauf verfügbar sind, fallen je nach Stornierungszeitpunkt auch unterschiedliche Stornierungsgebühren an. Diese sind bei Stornierung:

• Bis 4 Tagen vorher – keine Stornogebühren
• Ab 4 Tagen vorher – 50% Stornogebühren
• Ab 48 Stunden vorher – 75% Stornogebühren
• Ab 24 Stunden vorher – 100% Stornogebühren

Das Stornieren von Buchungen erfolgt ausschließlich schriftlich per Mail an info@sprungbude.de. Hier bestätigen wir dann deine Stornierung anhand des Sendezeitpunktes mit der jeweiligen Stornierungsgebühr.

Echte Kängurus sind maximal 8 Jahre alt. Nach unten gibt es beim Kängurualter keine Einschränkung. Wichtig bei Kindern unter 4 Jahren ist jedoch, dass diese nicht alleine auf ein Trampolin dürfen. Ein erwachsenes Känguru muss mit auf das Trampolin. Ansonsten gelten für alle Kängurus unsere allgemeinen Sprungregeln.

Keiner muss ausgehungert nach Hause gehen! Nach dem Springen könnt ihr bei einer frisch belegten Pizza wieder zu Kräften kommen – oder probiert zum Beispiel unsere knusprigen Pommes und knackigen Salate. Die Großen bekommen natürlich auch guten Kaffee. Achtung: satt, ausgepowert und glücklich schlafen die Kids auf der Rückfahrt gerne mal ein!

Ja, das Formular zur Einverständniserklärung muss von den Eltern unterschrieben an der Rezeption abgegeben werden.

Einverständniserklärung

Unsere Sprungbuden-Sprungsocken sind Pflicht und müssen aus Sicherheitsgründen getragen werden. Diese werden von euch gekauft und können beim nächsten Besuch wieder verwendet werden.

JETZT BUCHEN!

Mit der Nutzung der Seite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Weiterlesen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.
Zusätzlich weisen wir darauf hin, dass Springer unter 18 Jahren eine Einverständniserklärung der Eltern zum Hüpfen benötigen! -

Schließen